Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Ergebnisse Kreisseniorenmeisterschaften

Mario Wichner (40), Ernst Herzog (50) und KV Ludwig Meyer (60) sind die neuen Kreismeister.

PFOFELD (he) Der Tischtenniskreis Weißenburg-Gunzenhausen hielt in der Pfofelder TSV-Turnhalle traditionell seine Seniorenmeisterschaft zwischen den Feiertagen ab. Mit 22 Startern war die Beteiligung wieder recht gut, wenngleich die Rekordteilnahme aus dem Jahr 2010 nicht ganz erreicht wurde. Neben drei Einzelturnieren wurden auch zwei Doppelwettbewerbe ausgetragen.  Die Einzelmeisterschaften holten sich Mario Wichner (40) SV Wettelsheim, Ernst Herzog SV Westheim (50) und KV Ludwig Meyer TSV 1860 Weißenburg(60). Mario Wichner (40), Ernst Herzog (50) und KV Ludwig Meyer (60).


Fünf Herren der Altersklasse 40 spielten im Gruppenspielsystem Jeder gegen Jeden ihren Meister aus. Mario Wichner vom Zweitbezirksligisten SV Wettelsheim blieb in allen vier Spielen ungeschlagen und holte sich überlegen seinen ersten Kreismeistertitel. Rang zwei war hart umkämpft denn drei Spieler lagen in der Endabrechnung nach Punkten gleich auf womit das Spielsatzverhältnis über die Platzierung entscheiden musste. Platz zwei und drei belegten die beiden Treuchtlinger Martin Moshammer und Andreas Heger vor dem Weiboldshausener Spielertrainer Ludwig Pfaller.

Bei den Ü 60ern war der neue Kreisvorsitzende Ludwig Meyer der klar tonangebende Akteur der seine Gegner klar beherrschte und insgesamt diesen nur einen Satzgewinn zuließ. Der Berolzheim-Meinheimer Abteilungsleiter Herbert Wolf wurde Zweiter und verwies die ESV-Spieler Jürgen Heger und Rudi Mayer auf die Plätze.

Mit dreizehn Startern stellte die Altersklasse Ü 50 das mit Abstand größte Teilnehmerfeld. Hier gab es dann nach den Gruppenspielen auch einige deftige Überraschungen. Robert Hausleider vom FC Markt Berolzheim-Meinheim warf beim Viertelfinale den Gunzenhäuser Wolfgang Völker mit einem Viersatzsieg aus dem Wettbewerb. Karl-Heinz Uhlmann SV Unterwurmbach besiegte  durch eine überragende Leistung in der gleichen Runde den an eins gesetzten Wettelsheimer Herwig Krois mit 3:2 und warf anschließende mit einem Viersatzerfolg noch Hausleider aus dem Rennen. Ebenso war der 3:1 Sieg von Ernst Herzog beim Halbfinalduell gegen seinen ehemaligen Vereinskameraden Roland Spitzbart (jetzt SV Wettelsheim) nicht unbedingt erwartet worden. Beim Fianalspiel erwischte Karl-Heinz Uhlmann den besseren Start und hätte durchaus mit 2:0 Sätzen in Führung gegen können. Doch Ernst Herzog bleibt weiterhin der Angstgegner für den Unterwurmbacher der sich dann am Ende doch noch deutlich mit 1:3 geschlagen geben musste und so seinen bisher größten sportlichen Erfolg verpasste.

Bei den Doppeln wurde eine A- und B-Konkurrenz ausgespielt. Klaus Gutmann und Karl Heinz Uhlmann wurden ihrer Favoritenrolle bei der B-Meisterschaft gerecht und bezwangen die Berolzheim-Meinheimer Mitfinalisten Herbert Wolf und Georg Lechner mit 3:1 Sätzen. A-Meister wurden Robert Bauer und Robert Hausleider durch einen 3:1 Endspielsieg über die Wettelsheimer Herwig Krois und Mario Wichner.

Im Anschluss an die Wettkämpfe wurde beim traditionellen Bratwurstessen, das die SV-Abteilungsleiterin Margot Meyer wider vorbildlich organisiert hatte, die Siegerehrung vorgenommen mit einem gemütlichen Ausklang wurde die wieder gelungene Seniorenmeisterschaft abgeschlossen. Die Seniorenmeisterschaft 2012 wird wieder beim TSV Pfdofeld stattfinden.
  

Die Endergebnisse im Überblick:
Einzel:

Herren 40 Altersklasse:
1.Mario Wichner SV Wettelsheim  4:0 Sieg und 12:2 Sätze; 2. Martin Moshammer 2:2 – 9:7; 3. Andreas Heger 2:2 – 6:6 beide ESV Treuchtlingen; 4. Rolf Schwabe 2:2 – 7:8; 5. Ludwig Pfaller 0:4 – 1:12 beide SpVgg Weiboldshausen.

Herren 50:
1.Ernst Herzog SV Westheim, 2. Karl-Heinz Uhlmann SV Unterwurmbach, 3. Robert Hausleider FC Markt Berolzheim-Meinheim und Roland Spitzbart SV Wettelsheim.

Herren 60:
1.Ludwig Meyer TSV 1860 Weißenburg 3:0 Siege und 9:1 Sätze; 2. Herbert Wolf FC Markt Berolzheim-Meinheim 2:1 – 6:5; 3. Jürgen Heger 1:2 – 4:7; 4. Rudi Mayer 0:3 – 3:9 beide ESV Treuchtlingen.

Doppel:
A-Meisterschaft:
1.Robert Bauer/Robert Hausleider FC Markt Berolzheim-Meinheim; 2. Mario Wichner/Herwig Krois SV Wettelsheim.

B-Meisterschaft:
1.Klaus Gutmann/Karl-Heinz Uhlmann SV Unterwurmbach; 2. Georg Lechner/Herbert Wolf FC Markt Berolzheim-Meinheim; 3. Johann Humpenöder/Roland Then FC Kalbensteinberg/ESV Treuchtlingen und Rolf Schwabe/Ludwig Pfaller SpVgg Weiboldshausen.

 

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

TT Kreistag 2018 mit Bezirkstag

GUNZENHAUSEN/WEISSENBURG/ANSBACH (he) – Der 40. Abschlusskreistag des Tischtenniskreises Weißenburg-Gunzenhausen fand auf Veranlassung des TT-Bezirkes Mittelfrankens nicht mehr wie üblich im hiesigen Landkreis sondern in Ansbach statt. Der Grund...

Vereinsservice

Einladung zum außerordentlichen TT-Bezirkstag Mittelfranken

Werte TT-Freunde,Herzliche Einladung zum außerordentlichen TT-Bezirkstag Mittelfrankenam Samstag, den 14.April 2018 um 13.30 Uhr in Ansbachin der Aula der Johann-Steingruber-Schule - Staatliche Realschule, Schreibmüllerstr. 12, 91522...

Vereinsservice

Einladung zum ordentlichen TT-Kreistag des TT-Kreises Weißenburg

Werte TT-Freunde,Herzliche Einladung zum ordentlichen TT-Kreistag des TT-Kreises Weißenburgam Samstag, den 14. April 2018 um 10.00 Uhr in Ansbachin der Johann-Steingruber-Schule - Staatliche Realschule, Schreibmüllerstr. 12, 91522 Ansbach)...