Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Martin Herzog feiert seinen 60. Geburtstag

Seit fast 40 Jahren übt Martin Herzog das Amt eines Tischtennis-Kreispressewarts im TT-Kreis Weißenburg aus. Er schrieb unzählige Tischtennisberichte (Kreismeisterschaften, Kreisranglistenturniere, Mannschaftskämpfe usw.) für das Weißenburger Tagblatt und den Gunzenhausener Altmühlboten.

 

Seit 1982 bis heute besitzt er die TT-Trainer-Lizenz. Sehr viele Jugendliche und Schüler/innen profitierten von seiner guten Trainertätigkeit. Er konnte sein hervorragendes Fachwissen von Tischtennistechnik und -Taktik an die Kinder weiter vermitteln. Heute trainiert er die Nachwuchsspieler/innen vom TSV Pfofeld und FC Markt Berolzheim/Meinheim.  

 

Seit 1990 ist er als Verbandsschiedsrichter tätig. Er fungiert als Oberschiedsrichter bei höherklassigen Mannschaftsspielen oder ist bei Einzelmeisterschaften im Einsatz.

 

Unser Kreisseniorenwart  Martin Herzog (seit 2010) sorgt für die guten Beteiligungen von Kreisseniorenmeisterschaften.

Dem TT-Kreisvorstand Weißenburg gehört er seit 2011 an.

 

Für seine jahrzehntelange, ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt er eine Reihe Besondere Auszeichnungen:

 

Ehrennadel Gold mit kleinen Kranz vom Bayer. Tischtennisverband

Schiedsrichter-Verdienstnadel Gold mit Kranz vom Bayer. Tischtennisverband

Ehrennadel Gold mit silbernen Lorbeerblatt vom Bayer. Landessportverband

 

Viele Jahre spielte er in der Landesligamannschaft beim SV Westheim und ist heute noch aktiv in der 1. Herrenmannschaft vom FC Markt Berolzheim/Meinheim.

 

Der Tischtennis-Kreisvorstand Kr. Weißenburg gratuliert Martin Herzog herzlich zu seinem 60. Geburtstag und ein großes Dankeschön für seine vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Tischtennissport. Für die Zukunft wünschen wir Martin alles Gute und viel Gesundheit.

 

Ludwig Meyer